Der Juni war mal wieder sehr ereignisreich in der queeren Welt! Wir berichten unter anderem über das Outing einer Zeichentrickfigur, das Verbot von Regenbogenflaggen am Rostocker Rathaus, sowie das Flagge zeigen an Österreichischen Schulen. In dieser Folge als Tipp mit dabei die Filme Bathroom Stalls & Parking Lots, L BOMB und Label Me sowie die neue und fünfte Staffel des Formates Queer Eye.

Dieser Podcast wird produziert vom Medienprojekt GOQUEER.
Moderation: Jay & Robert
Technische Umsetzung & Schnitt: Dominic Liebschwager

 

Wir sind nach einer kurzen Pause mit der Folge 7 „Bisexualität, Karneval & Ehrenämter“ zurück. Dieses Mal Talken unser Ersatzhost Dominic mit Léon Gruß aus Köln über die Themen Bisexualität, Toleranz im Karneval sowie sein Ehrenamt im Jugendzentrum anyway.

Links zur Folge:
Wie bisexuell bist du?
Bart, Bauch und schwul – Mr. Bear 2016 im Thekentalk

Markiert uns gerne in den sozialen Medien mit dem Hashtag #Queercastathome.

Der lambda queercast wird produziert vom Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland in Zusammenarbeit mit dem Medienprojekt GOQUEER
Moderation: Dominic Liebschwager
Fotos: © Léon Gruß |lmg-fotografie
Technische Umsetzung & Schnitt: Dominic Liebschwager
Intro/Outro Sprecher: Lawrence Maximilian

 

 

Folge 5 thematisiert die Rolle von Lesben* in der LSBTTIQ*-Community, betrachtet deren Relation zu schwulen Männern und übt leise Kritik an deren Überpräsenz, die oft zu Unsichtbarkeit lesbischer Frauen führt.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Grit Merker und erschienen im Jahr 2018 in der Winterausgabe der Queerzeit dem Magazin des LSVD Sachsen-Anhalt.

Sprecher: Christian Wölfig
Redaktion & Endbearbeitung: Dominic Liebschwager
Gefördert: Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt.

 

 

In der Folge “Martin allein zu Haus” spricht unser Host über den Internationalen Tag gegen Homo,Bi, Inter* und Trans*Phobie (IDAHOBIT) am 17.05. Diser bis heute extrem wichtig ist, weil Queers immer noch alltäglich von Diskriminierung betroffen sind und immer noch queerphobe Angriffe erleben müssen. Zudem kommt die Drag Queen Bambi Mercury aus Berlin, die in der ersten Staffel von Queen of Drag dabei war, mit einem Statement zu Wort. Martin spricht außerden auch über die Kampange #mequeer die das Sprachrohr für Queers sein soll, damit diese ihre Ehrfahrung mit Diskriminierung teilen können. Diesmal also eine ganz spezielle Folge anlässlich des IDAHOBIT.

Markiert uns gerne in den sozialen Medien mit dem Hashtag #Queercastathome.

Der lambda queercast wird produziert vom Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland in Zusammenarbeit mit dem Medienprojekt GOQUEER
Moderation: Martin Taube
Technische Umsetzung & Schnitt: Dominic Liebschwager
Intro/Outro Sprecher: Lawrence Maximilian

 

 

In der fünften Folge werfen wir einen Blick in die bunte queere Medienwelt. Dazu haben wir uns als Gast Falk Steinborn, seinerseits Journalist und Medientrainer, aus NRW eingeladen. Die Beiden haben unter anderem über das Medienprojekt Queerblick deren Arbeit während des Lockdowns, die Absage des ESC 2020 sowie den Medienkonsum in Corona-Zeiten getalkt. Des weiteren erfahrt ihr wie es um einen Queerblick Podcast steht!

Markiert uns gerne in den sozialen Medien mit dem Hashtag #Queercastathome.

Links zur Folge:
Lovely Faggot – gay short film
Queerblick auf YouTube
Mehr Infos zur Queerblick

 

 

Der lambda queercast wird produziert vom Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland in Zusammenarbeit mit dem Medienprojekt GOQUEER
Moderation: Martin Taube
Technische Umsetzung & Schnitt: Dominic Liebschwager
Intro/Outro Sprecher: Lawrence Maximilian

 

 

In Folge 2 wird anlässlich des rassistischen und frauenfeindlichen Terroranschlages in Halle am 9. Oktober 2019 betrachtet, welche Gefahren und Folgen rechte Einstellungen für die LSBTI*-Community haben. Insbesondere anhand von Textbeispielen aus rechten Kreisen wird aufgezeigt, mit welchem Wording Rechte gegen LSBTI* vorgehen und Hass gegen diese schürt.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Georg Matzel und erschienen im Jahr 2019 in der Herbstausgabe der Queerzeit dem Magazin des LSVD Sachsen-Anhalt.

Sprecher: Christian Wölfig
Redaktion & Endbearbeitung: Dominic Liebschwager
Gefördert: Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt.

 

 

 

In der heutigen Folge von lambda queercast ist Martin Jäger, Jugenbildungsreferent für junge Queers in Sachsen-Anhalt zu Gast. Er und Host Martin Taube sprechen über die Arbeit mit jungen Queers zu Zeiten von Corona und wie dabei digitale Lösungen eingesetzt werden sollen. Weiter geben sie einen kurzen Ausblick darauf, auf welche Onlineveranstaltungen sich die queere Community in nächster Zeit freuen kann und welche Angebote bereits bestehen.

Martin Jäger teilt sein “Insiderwissen” über die Situation bezüglich den Christopher Street Days. Er redet zusammen mit Martin Taube über Jugendliche, die Zuhause kein oder schlechtes Internet haben. Und darüber, wie die Politik agieren sollte, um queere Jugendliche zu schützen.

Markiert uns gerne in den sozialen Medien mit dem Hashtag #Queercastathome.

Der lambda queercast wird produziert vom Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland in Zusammenarbeit mit dem Medienprojekt GOQUEER
Moderation: Martin Taube
Technische Umsetzung & Schnitt: Dominic Liebschwager
Intro/Outro Sprecher: Lawrence Maximilian

 

 

Musiker*innen vor Herausforderungen und Zeit für neue Ideen. Mit Jordan Hanson, selbst nebenberuflich Musiker, spricht unser Host Martin vom „ lambda queercast”, über viel Zeit, die plötzlich zur Verfügung steht und für was man diese als Musiker*in aktuell nutzen kann und über die Schwierigkeit mit abgesagten Großveranstaltungen. Außerdem spricht Jordan über Fotos, die bei einem schon lustigen Ereignis auf der Bühne entstanden sind und warum diese nun im Giftschrank liegen.

Neben diesen Themen quatscht Martin mit Jordan über seinen eigenen Podcast „Jordans Corner“, den er auf Grund der zur Verfügung stehende Zeit genau jetzt an Start bringen konnte, dessen Inhalt und für was er diesen nutzen möchte. Zu guter letzt teilt er mit uns seine Pläne, wie Veranstaltungen like CSD’s in Onlinevarianten durch ihn als queerer Künstler unterstützt werden können.

Markiert uns gerne in den sozialen Medien mit dem Hashtag #Queercastathome.

Der lambda queercast wird produziert vom Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland in Zusammenarbeit mit dem Medienprojekt GOQUEER
Moderation: Martin Taube
Technische Umsetzung & Schnitt: Dominic Liebschwager
Intro/Outro Sprecher: Lawrence Maximilian

 

 

In dieser Folge erwarten euch wieder News & Tipps aus der bunten queeren Welt. Mit dabei die „LGBT freien Zonen“ in Polen, die erste virtuelle LGBT-Jobmesse sowie wie Corona die CSD-Saison durcheinanderwirbelt hat. Als Tipps für die langen Tage daheim erwarten euch die Filme „Orfeos Traum“ und „Booksmart“ sowie die Serie „Schitt’s Creek“

Dieser Podcast wird produziert vom Medienprojekt GOQUEER.
Moderation: Jay & Robert
Technische Umsetzung & Schnitt: Dominic Liebschwager
Intro/Outro Sprecher: Lawrence Maximilian https://de.lawrence-maximilian.com

 

 

In unserer zweiten Folge spricht unser Host Martin Taube mit dem Gast Martin Thiele Geschäftsführer der AIDS-Hilfe Sachsen-Anhalt Süd/Halle e.V. über die Herausforderungen der Kontaktsperre im Zusammenhang mit dem Wunsch nach körperlicher Nähe und da ist es ganz egal, ob es um Umarmungen, Küsse oder auch Sex geht, denn Covid-19 bringt auch dort einige Verhaltensänderungen mit sich. Queere Menschen ist genau dies sehr wichtig, deshalb reden wir darüber, was man aktuell beachten sollte, inwieweit man sein Verhalten anpassen könnte und welche Auswirkungen dies vielleicht auch auf öffentliche Veranstaltungen wie den CSD haben könnte.

Markiert uns gerne in den sozialen Medien mit dem Hashtag #Queercastathome.

Der lambda queercast wird produziert vom Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland in Zusammenarbeit mit dem Medienprojekt GOQUEER
Moderation: Martin Taube
Technische Umsetzung & Schnitt: Dominic Liebschwager
Intro/Outro Sprecher: Lawrence Maximilian

 

 

GOQUEER

Um unsere Arbeit erfolgreich durchführen zu können sind wir als gemeinnütziger Verein auf Spenden angewiesen.

GOQUEER

unterstützen, Mitglied werden!