Vor drei Jahren, im Juni 2017, hieß es zum ersten Mal “Hallo und herzlich Willkommen zur GOQUEER ON FOCUS”. Zu diesem Anlass beschäftigt sich diese Folge rundum die queere Sendung aus Magdeburg.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Dominic Liebschwager für die Queerzeit in Audioform des LSVD Sachsen-Anhalt.

Sprecher: Christian Wölfig
Redaktion & Endbearbeitung: Dominic Liebschwager
Gefördert: Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt.

 

 

In dieser Folge geht es um das Thema „divers“ und welche Auswirkungen die rechtliche Regelung zur Anerkennung von mehr als zwei Geschlechtern in Beruf, Alltag und Sprache bislang beobachtbar sind.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Grit Merker und erschienen im Jahr 2019 in der Sommerausgabe der Queerzeit dem Magazin des LSVD Sachsen-Anhalt.

Sprecher: Christian Wölfig
Redaktion & Endbearbeitung: Dominic Liebschwager
Gefördert: Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt.

 

 

Folge 5 betrachtet die Jugendtreff COME IN des LSVD Sachsen-Anhalt im 25. Jahr seines Bestehens und stellt die Frage, ob das Format des queeren Jugendtreffs noch zeitgemäß ist und warum wir ihn brauchen.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Robert Tecklenburg und erschienen im Jahr 2019 in der Winterausgabe der Queerzeit dem Magazin des LSVD Sachsen-Anhalt.

Sprecher: Christian Wölfig
Redaktion & Endbearbeitung: Dominic Liebschwager
Gefördert: Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt.

 

 

Folge 5 thematisiert die Rolle von Lesben* in der LSBTTIQ*-Community, betrachtet deren Relation zu schwulen Männern und übt leise Kritik an deren Überpräsenz, die oft zu Unsichtbarkeit lesbischer Frauen führt.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Grit Merker und erschienen im Jahr 2018 in der Winterausgabe der Queerzeit dem Magazin des LSVD Sachsen-Anhalt.

Sprecher: Christian Wölfig
Redaktion & Endbearbeitung: Dominic Liebschwager
Gefördert: Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt.

 

 

In Folge 3 werden anlässlich des 2019 eingeführten Gesetzes zur Änderung des Personenstandsrechts die daraus resultierenden Möglichkeiten für die Verwirklichung des Rechtes auf geschlechtliche Selbstbestimmung im Hinblick auf das „Dritte“ Geschlecht betrachtet.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Kevin Rosenberger und erschienen im Jahr 2019 in der Sommerausgabe der Queerzeit dem Magazin des LSVD Sachsen-Anhalt.

Sprecher: Christian Wölfig
Redaktion & Endbearbeitung: Dominic Liebschwager
Gefördert: Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt.

 

 

 

 

In Folge 2 wird anlässlich des rassistischen und frauenfeindlichen Terroranschlages in Halle am 9. Oktober 2019 betrachtet, welche Gefahren und Folgen rechte Einstellungen für die LSBTI*-Community haben. Insbesondere anhand von Textbeispielen aus rechten Kreisen wird aufgezeigt, mit welchem Wording Rechte gegen LSBTI* vorgehen und Hass gegen diese schürt.

Dieser Artikel wurde geschrieben von Georg Matzel und erschienen im Jahr 2019 in der Herbstausgabe der Queerzeit dem Magazin des LSVD Sachsen-Anhalt.

Sprecher: Christian Wölfig
Redaktion & Endbearbeitung: Dominic Liebschwager
Gefördert: Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt.

 

 

 

Wir starten unsere neue Podcast-Reihe mit der Folge “Jugendarbeit queer gedacht?!”. Die Themensetzung der einzelnen Folgen des Podcasts ist vielfältig und spannend gewählt. In dieser Folge wird diskutiert, wie LSBTTIQ*-inklusive Jugendhilfe funktionieren kann und vor welchen Problemfeldern sie steht.

Ab jetzt an erwarten euch jeden Dienstag eine neue Folge der Queerzeit als Podcast mit neuen queeren Themen zum Anhören.

Dieser Artikel wurde geschrieben von René Mertens und erschienen im Jahr 2019 in der Winterausgabe der Queerzeit dem Magazin des LSVD Sachsen-Anhalt.

Sprecher: Christian Wölfig
Redaktion & Endbearbeitung: Dominic Liebschwager
Gefördert: Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt.

 

 

GOQUEER

Um unsere Arbeit erfolgreich durchführen zu können sind wir als gemeinnütziger Verein auf Spenden angewiesen.

GOQUEER

unterstützen, Mitglied werden!